previous arrow
next arrow
Slider
27.03.2018 12:25
Kleine Ölspur
20.03.2018 14:26
Brandmelder
18.03.2018 17:15
Wasser in Gebäude
18.03.2018 13:41
Kleine Ölspur
17.03.2018 11:38
Kleine Ölspur
Einsätze in 2018: 35
Prognose für 2018: 75

Tag der offenen Tür 2015

Es ist wieder soweit! Am 28.08.2015 beginnt der Tag der offenen Tür 2015 der FF Burgaltendorf.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr mit der Party-Nacht. Ein DJ sorgt hier für die Partystimmung.

Am Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr stellen wir Ihnen unsere ehrenamtliche Arbeit vor. Unsere Fahrzeuge und Ausrüstungen für jeden Notfall werden ausgestellt und kommen in Übungen unserer Jugendfeuerwehr zum Einsatz. Der Samstag Abend wird wieder durch den DJ zur Partynacht.

An allen drei Tagen sorgen wir selbstverständlich für Ihr leibliches Wohl.

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr wieder einladen zu dürfen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt beim

TAG DER OFFENEN TÜR 2015

FW-E: Feuer im sechsten Obergeschoss, Küche ausgebrannt

Essen (ots) - Holthausen, Eskenshof, 16.07.2015, 13.37 Uhr

Aus unbekannter Ursache ist am Mittag (16.07.2015) im sechsten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Eskenshof ein Feuer ausgebrochen. In der Wohnung einer 65-jährigen Dame brannte die Küche bei Eintreffen der Einsatzkräfte in voller Ausdehnung, die übrige Räume waren stark verraucht. Der Brandrauch zog aus dem offenen Fenster in eine darüber liegende Wohnung, deren Fenster ebenfalls "auf Kipp" standen. Die 65-jährige konnte sich selbst in den Hausflur retten, dort nahmen sie Einsatzkräfte in Empfang. Es erfolgten die rettungsdienstliche Versorgung und der anschließende Transport in ein Krankenhaus, das Geschehene hatte der Dame arg zugesetzt. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und gelöscht, abschießende Belüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen beendeten den Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (MF)

FW-DT: Löschgruppe Hiddesen trainiert überörtliche Hilfeleistung

Detmold (ots) - Ob Sturmtief Ela, das Elbehochwasser oder Waldbrände, die Feuerwehr muss immer öfter auch überörtlich Hilfe leisten. Um auch solche Einsätze zu üben, führen acht Kameraden der Löschgruppe Hiddesen der Feuerwehr Detmold am Samstag, den 27.06.2015 nach Essen. Dort absolvierten Sie einen gemeinsamen Übungsdienst mit dem Löschzug Burgaltendorf der Feuerwehr Essen. Die beiden Einheiten verbindet eine mehr als 15jährige Partnerschaft. Beim Besuch der Essener Kameraden auf dem Hiddeser Feuerwehrfest entstand 2014 die Idee zu einer gemeinsamen Übung. Im Essener Stadthafen wurde das Thema Wasserförderung über lange Wegstrecken augebildet. Die Feuerwehr Essen verfügt hierfür über ein sog. Hight Trans Fire System. Mit diesem System, dass als Abrollbehälter auf einem Wechselladerfahrzeug verlastet ist, können bis zu 8000l Wasser in der Minute über eine Strecke von bis zu 2000m gefördert werden. Neben der eigendlichen Übung stand auch noch die Besichtiung des Feuerlöschbootes Ernst Finkemeier und der Essener Hauptwache, der Feuerwache 1 auf dem Programm. Beim abschließenden Grillabend wurde die Freundschaft zwischen den beiden Einheiten vertieft. Ein Gegenbesuch der Burgaltendorfer zu einer Übung in Hiddesen ist für das Jahr 2016 geplant. (Text: Lg Hiddesen)