Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 55 / 2018

Datum 01.06.2018
Alarmierungszeit 08:15 Uhr
Einsatzstichwort Technische Hilfe
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Nach einem Unwetter wurden mehrer Gullydeckel hochgespült. Außerdem lief Schlamm von der Worringstraße auf die Holteyer Straße.
Getroffene Maßnahmen Die Gullydeckel wurden wieder eingesetzt. Die Straße wurde mit einem C-Rohr abgespritzt.

Lfd. Nr. 54 / 2018

Datum 29.05.2018
Alarmierungszeit 12:04 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unsererFirst-Responder-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 53 / 2018

Datum 24.05.2018
Alarmierungszeit 14:04 Uhr
Einsatzstichwort Wachbesetzung
Straße Eiserne Hand
Ortsteil Ostviertel
Gemeldete Lage Wegen eines größeren Einsatzes im Bereich der Innenstadt wurde die FF Burgaltendorf zu einer Wachbesetzung alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzer Zeit konnte die Wachbesetzung ohne weitere Einsätze beendet werden.

Lfd. Nr. 52 / 2018

Datum 23.05.2018
Alarmierungszeit 12:07 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Dumberger Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Rauchentwicklung wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Es konnte nach Eintreffen kein Rauch entdeckt werden. Vermutlich war das Anzünden eines Grills Ursache für eine kleine Rauchwolke. Keine weiteren Maßnahmen.

Lfd. Nr. 51 / 2018

Datum 16.05.2018
Alarmierungszeit 19:16 Uhr
Einsatzstichwort Wachbesetzung
Straße Lührmannwald
Ortsteil Margarethenhöhe
Gemeldete Lage Aufgrund der Entschärfung einer Weltkriegsbombe besetzte die FF Burgaltendorf zeitweilig die Wache der FF Magaretenhöhe.
Getroffene Maßnahmen Die Wachbesetzung verlief ohne weitere Einsätze.

Lfd. Nr. 50 / 2018

Datum 15.05.2018
Alarmierungszeit 15:26 Uhr
Einsatzstichwort GESCHÄFT2
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage In einem Supermarkt wurde Rauch bemerkt.
Getroffene Maßnahmen Bei Eintreffen war kein Rauch zu sehen. Da aber ein leichter Brandgeruch aus einem Klimagerät festgestellt wurde, wurde dieses stromlos gestellt und die Decke mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Es konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden.

Lfd. Nr. 49 / 2018

Datum 09.05.2018
Alarmierungszeit 09:49 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Laurastrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Auto hatte sich die Ölwanne aufgerissen und eine 500 Meter lange Ölspur hinterlassen.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mit Bindemittel unschädlich gemacht.

Lfd. Nr. 48 / 2018

Datum 06.05.2018
Alarmierungszeit 19:33 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Schaffelhofer Weg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Aus einem Auto lief Öl aus.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut.

Lfd. Nr. 47 / 2018

Datum 03.05.2018
Alarmierungszeit 10:25 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Kampmannbrücke
Ortsteil Kupferdreh
Gemeldete Lage Die Suche nach dem vermissten Bauarbeiter wurde fortgesetzt.
Getroffene Maßnahmen Mit dem Schnelleinsatzboot beteiligte sich die FF Burgaltendorf an der Suche. Leider wurde der Mann erst Tage später tot im Wasser entdeckt.

Lfd. Nr. 46 / 2018

Datum 02.05.2018
Alarmierungszeit 18:11 Uhr
Einsatzstichwort Wachbesetzung
Straße Kupferdreher Strasse
Ortsteil Kupferdreh
Gemeldete Lage Die Einsatzstelle an der Kampmannbrücke erforderte einen großen Kräfteaufwand. Um auch bei einem weiteren Einsatz schnell helfen können, besetzten die Kameraden die verbleibenden Fahrzeuge.
Getroffene Maßnahmen Mit einem Fahrzeug wurde die Feuerwache Kupferdreh besetzt. Ein weiteres verblieb voll besetzt an der Feuerwache Burgaltendorf.