Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

2003200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018

Lfd. Nr. 73 / 2017

Datum 31.12.2017
Alarmierungszeit 09:22 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Talstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 72 / 2017

Datum 28.12.2017
Alarmierungszeit 00:02 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Promenadenweg
Ortsteil Kettwig
Gemeldete Lage Eine Person drohte von einer Brücke in die Ruhr zu springen.
Getroffene Maßnahmen Die Person konnte gesichert werden. Der Gerätewagen Wasserrettung der FF Burgaltendorf konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Lfd. Nr. 71 / 2017

Datum 26.12.2017
Alarmierungszeit 12:00 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Dellmannsfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölflecken wurden mit einem Entölungsmittel unschädlich gemacht.

Lfd. Nr. 70 / 2017

Datum 22.12.2017
Alarmierungszeit 15:33 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Unter einem Kleinbus auslaufende Betriebsmittel wurden gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Mit Hilfe von Bindemittel wurde der Kraftstoff aufgenommen.

Lfd. Nr. 69 / 2017

Datum 19.12.2017
Alarmierungszeit 12:47 Uhr
Einsatzstichwort Rettungseinsatz
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 68 / 2017

Datum 16.12.2017
Alarmierungszeit 16:00 Uhr
Einsatzstichwort Rettungseinsatz
Straße Dellmannsweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Auf dem Rückweg von dem vermeintlichen Flächenbrand wurden wir auf eine andere Einsatzstelle aufmerksam. Hier musste erste Hilfe geleistet werden.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 67 / 2017

Datum 16.12.2017
Alarmierungszeit 15:40 Uhr
Einsatzstichwort Flächenbrand
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Flächenbrand wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Der Bereich wurde großräumig erkundet. Dabei konnte jedoch kein Schadenfeuer festgestellt werden. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Lfd. Nr. 66 / 2017

Datum 09.12.2017
Alarmierungszeit 13:08 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Amselweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 65 / 2017

Datum 06.12.2017
Alarmierungszeit 19:24 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Es wurde Gasgeruch aus einem Keller gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Räume wurde kontrolliert. Die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

Lfd. Nr. 64 / 2017

Datum 04.12.2017
Alarmierungszeit 10:40 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 63 / 2017

Datum 03.12.2017
Alarmierungszeit 09:06 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage eines Gewerbegebietes hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden kontrolliert. Dabei meldete der vorgehende Trupp Rauch in einem Lagerbereich. Sofort wurde ein Löschangriff unter Atemschutz eingeleitet. Bei weiteren Vorgehen wurde festgestellt, dass ein Defekt an einem Kompressor für die Rauchentwicklung gesorgt hatte. Hier hat die Brandmeldeanlage wohl schlimmeres verhindert. Die Räume wurden belüftet und freigemessen.

Lfd. Nr. 62 / 2017

Datum 01.12.2017
Alarmierungszeit 16:06 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Milchstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In einem Gebäude wurde Gasgeruch festgestellt.
Getroffene Maßnahmen Die Räume wurde kontrolliert. Die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

Lfd. Nr. 61 / 2017

Datum 25.11.2017
Alarmierungszeit 17:03 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Schaffelhofer Weg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Wasser lief aus einer Wohnung in die darunter liegende.
Getroffene Maßnahmen Eine undichte Waschmaschine war die Ursache. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Lfd. Nr. 60 / 2017

Datum 25.11.2017
Alarmierungszeit 11:05 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Spur von Ölflecken wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Strecke wurde kontolliert. Es waren jedoch keine weiteren Maßnahmen notwendig

Lfd. Nr. 59 / 2017

Datum 20.11.2017
Alarmierungszeit 11:55 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein führerloser LKW inklusive Anhänger war die Alte Hauptstraße hinabgerollt und hatte dabei einen Ampelmast mitgerissen. Der LKW kam nach ca. 250 Metern an der Fassade eines Schuhgeschäftes zum Stehen. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass der Fahrer sich noch im Wrack befand.
Getroffene Maßnahmen Ein Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr befand sich zufällig am Einsatzort und verschaffte sich Zugang zum Führerhaus. Hier stellte er fest, dass sich der Fahrer nicht im LKW befand. Der Fahrer wurde bei dem Versuch, den LKW aufzuhalten, leicht verletzt. Weitere Maßnahmen zur Absicherung der Unfallstelle wurden durch die weiteren Kräfte der Feuerwehr durchgeführt.
Weitere Informationen Weitere Infos in der digitalen Pressemappe.

Lfd. Nr. 58 / 2017

Datum 15.11.2017
Alarmierungszeit 11:30 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Nahverkehrsbus wurde eine Person verletzt. Aufgrund der Lagebeschreibung wurde der Einsatz mit dem Stichwort "Person eingeklemmt" eröffnet.
Getroffene Maßnahmen Bei Eintreffen der ersten Kräfte saß der Fahrer des PKW noch in seinem Fahrzeug. Er konnte ohne den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Zur Sicherheit wurde noch die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt.

Lfd. Nr. 57 / 2017

Datum 12.11.2017
Alarmierungszeit 14:29 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Hardenbergufer
Ortsteil Kupferdreh
Gemeldete Lage Es wurden mehrere Personen im Wasser gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Sofort wurden mehrere Boote entsendet. Als am Grund des Sees ein Personen-Dummy gefunden wurde, entpuppte sich der Einsatz als realitätsnahe Übung, von der nur wenige der eingesetzten Kräfte wussten. Verletzt wurde niemand

Lfd. Nr. 56 / 2017

Datum 12.11.2017
Alarmierungszeit 00:37 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Flakerfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In einem Keller standen ca. 20cm Wasser.
Getroffene Maßnahmen Um das Wasser aus dem Keller zu entfernen, konnte ein verstopfter Abfluss frei gemacht werden.

Lfd. Nr. 55 / 2017

Datum 27.10.2017
Alarmierungszeit 20:49 Uhr
Einsatzstichwort Technische Hilfe
Straße Im Heimberge
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein PKW hatte sich festgefahren.
Getroffene Maßnahmen Mit vereinten Kräften wurde der PKW angeschoben.

Lfd. Nr. 54 / 2017

Datum 18.10.2017
Alarmierungszeit 12:37 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Bus verlor Betriebsmittel auf der Straße.
Getroffene Maßnahmen Es handelte sich um Kühlflüssigkeit. Die entstandene Spur wurde abgestreut.

Lfd. Nr. 53 / 2017

Datum 10.10.2017
Alarmierungszeit 12:24 Uhr
Einsatzstichwort Gasausströmung
Straße Taubenstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Gasgeruch in einer Garage.
Getroffene Maßnahmen Es konnte kein Gas festgestellt werden.

Lfd. Nr. 52 / 2017

Datum 09.10.2017
Alarmierungszeit 13:05 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die über 3km lange Ölspur wurde abgestreut.

Lfd. Nr. 51 / 2017

Datum 09.10.2017
Alarmierungszeit 04:54 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Holthuser Tal
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Bei einem Verkehrsunfall mit zwei PKW wurden die beiden Fahrer verletzt.
Getroffene Maßnahmen Die verletzten Personen wurden aus den PKW befreit und Rettungsdienstlich versorgt.

Lfd. Nr. 50 / 2017

Datum 06.10.2017
Alarmierungszeit 13:50 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Haverkamp
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Es wurde Gasgeruch in einem Keller gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Kellerräume wurden kontrolliert. Es konnte jedoch kein Gasausritt festgestellt werden.

Lfd. Nr. 49 / 2017

Datum 03.10.2017
Alarmierungszeit 23:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße An der Zeche Heinrich
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Es wurde ein Brand im Dachgeschoss eines Reihenhauses gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Es brannten Möbel in einer Wohnung. Mit einem C-Rohr und unter schwerem Atemschutz ging ein Trupp zur Brandbekämpfung vor. Nachdem das Feuer schnell gelöscht werden konnte, wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit.

Lfd. Nr. 48 / 2017

Datum 29.09.2017
Alarmierungszeit 18:46 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelöste Meldergruppe wurden begangen. Es konnte dabei jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 47 / 2017

Datum 19.09.2017
Alarmierungszeit 11:42 Uhr
Einsatzstichwort Gasausströmung
Straße Kampmannbrücke
Ortsteil Kupferdreh
Gemeldete Lage Bei Bauarbeiten wurde eine größere Gasleitung beschädigt. Um bei einer möglichen Entzündung eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen, wurde unter Anderem die FF Burgaltendorf mit dem Hytrans Fire System (HFS) alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Das HFS wurde am Baldeneysee in Stellung gebracht und Schlachleitungen verlegt. Glücklicherweise konnte die Gasleitung repariert werden, ohne das es zu einem Brandereignis kam.

Lfd. Nr. 46 / 2017

Datum 22.08.2017
Alarmierungszeit 11:28 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Flakering
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein privater Rauchmelder hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Angebranntes Essen war der Grund für die Auslösung. Nach kontrolle des Melders konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 45 / 2017

Datum 20.08.2017
Alarmierungszeit 21:54 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein privater Rauchmelder hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die Wohnung, in der der Rauchmelder piepte, wurde von außen kontroliert. Da weder Feuer noch Rauch festgestellt werden konnten, wurde der Einsatz beendet.

Lfd. Nr. 44 / 2017

Datum 18.08.2017
Alarmierungszeit 15:03 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Straße wurde kontrolliert. Dabei konnte jedoch keine Öl oder Kraftstoffspur entdeckt werden.

Lfd. Nr. 43 / 2017

Datum 16.08.2017
Alarmierungszeit 17:14 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Mühlenweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete Gasgeruch in einem Keller.
Getroffene Maßnahmen Die Räume wurde kontrolliert. Dabei konnte jedoch kein Gas festgestellt werden.

Lfd. Nr. 42 / 2017

Datum 08.08.2017
Alarmierungszeit 10:07 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Klapperstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Verkehrsunfall wurde gemeldet, bei dem eine Person sich nicht selbst aus dem Wrack befreien konnte.
Getroffene Maßnahmen Das Fahrzeug wurde zunächst gesichert. Anschließend verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zum Patienten und führten eine Erstversorgung noch im Fahrzeug durch. Um den Patienten zu befreien musste das Fahrzeugdach aufgeklappt werden.
Weitere Informationen Weitere Infos unter: Digitale Pressemappe

Lfd. Nr. 41 / 2017

Datum 05.08.2017
Alarmierungszeit 11:05 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein kleiner Baum auf der Straße wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit Muskelkraft beiseite geräumt.

Lfd. Nr. 40 / 2017

Datum 03.08.2017
Alarmierungszeit 13:14 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Am Kirchhof
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In einem Keller wurde Gasgeruch wahrgenommen.
Getroffene Maßnahmen Die Kellerräume wurden kontrolliert. Auch mit Meßgeräten konnte dabei kein Gas festgestellt werden.

Lfd. Nr. 39 / 2017

Datum 30.07.2017
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Dumberger Str
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Es handelte sich um Kühlflüssigkeit eines Busses. Eine Spezialfirma wurde zur Beseitigung angefordert.

Lfd. Nr. 38 / 2017

Datum 30.07.2017
Alarmierungszeit 11:31 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Westfalenstrasse
Ortsteil Steele
Gemeldete Lage Ein Kanu war gekenntert. Die Besatzung befand sich im Wasser in der Nähe des nicht ungefährlichen Spillenburger Wehrs.
Getroffene Maßnahmen Meherere Rettungsboote wurden entsandt. Die Personen konnte aus der Ruhr gerettet werden. Nachdem sie sich etwas aufgewärmt hatten, konnte der Einsatz beendet werden.

Lfd. Nr. 37 / 2017

Datum 06.07.2017
Alarmierungszeit 09:39 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In der Ruhr wurde eine leblose Person gesichtet.
Getroffene Maßnahmen DIe Person wurde aus der Ruhr gerettet und reanimiert. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Lfd. Nr. 36 / 2017

Datum 03.07.2017
Alarmierungszeit 11:11 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Ein Ölfleck wurde mit Bindemittel abgestreut.

Lfd. Nr. 35 / 2017

Datum 26.06.2017
Alarmierungszeit 01:38 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage Eine Person im Wasser wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Mehrere Rettungsboote wurden alarmiert. Die Person konnte dann in Ufernähe gefunden und dem Rettungdienst übergeben werden.

Lfd. Nr. 34 / 2017

Datum 25.06.2017
Alarmierungszeit 15:22 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer Gewerbeeinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte abgelaufen. Ein Kleinbrand war die Ursache für die Auslösung. Das Feuer war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits von Mitarbeitern gelöscht worden.

Lfd. Nr. 33 / 2017

Datum 24.06.2017
Alarmierungszeit 03:37 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Dumberger Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Verdächtiger Rauch wurde gemeldet. Die Einsatzstelle befand sich auf der Grenze zwischen Burgaltendorf und Hattingen-Niederwenigern.
Getroffene Maßnahmen Beim Eintreffen der Burgaltendorfer Kräfte war die Feuerwehr aus Hattingen-Niederweniger bereits vor Ort. Es brannten Reifen auf einer Fläche. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr bekämpft.

Lfd. Nr. 32 / 2017

Datum 21.06.2017
Alarmierungszeit 17:45 Uhr
Einsatzstichwort Technische Hilfe
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Aufgrund des Wetters wurde die Feuerwehr gebeten, Jungbäume zu gießen, die nach dem verherenden Sturn Ela gepflanzt worden sind.
Getroffene Maßnahmen Mit dem Schnellangriff wurden die Bäume bewässert.

Lfd. Nr. 31 / 2017

Datum 15.06.2017
Alarmierungszeit 17:35 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Rothemühle
Ortsteil Heisingen
Gemeldete Lage Mehrere Personen im Wasser wurden gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Mehrere Rettungsboote wurden alarmiert. Diese konnten die Personen aufnehmen. Anschließend wurden noch die Boote geborgen, mit denen die Personen unterwegs gewesen sind.

Lfd. Nr. 30 / 2017

Datum 15.06.2017
Alarmierungszeit 13:51 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Verdächtiger Geruch wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bei der Erkundung konnte kein ungewöhnlicher Geruch ausgemacht werden. Die Kräfte beendeten den Einsatz.

Lfd. Nr. 29 / 2017

Datum 06.06.2017
Alarmierungszeit 00:13 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Promenadenweg
Ortsteil Kettwig
Gemeldete Lage In Kettwig wurden Personen im Wasser vermutet. Daher wurden u.A. mehrere Rettungsbote und eine Hubschrauber alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Nach umfangreicher Suche konnten keine Personen gefunden werden. Der Einsatz wurde beendet.

Lfd. Nr. 28 / 2017

Datum 29.05.2017
Alarmierungszeit 01:15 Uhr
Einsatzstichwort Person droht zu springen
Straße Dellmannsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Person drohte aus dem Fenster zu fallen.
Getroffene Maßnahmen Die Person konnte gesichert werden.

Lfd. Nr. 27 / 2017

Datum 24.05.2017
Alarmierungszeit 09:49 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In einem Garten stieg Rauch auf.
Getroffene Maßnahmen In dem Garten wurden Gartenabfälle verbrannt. Das Feuer wurde mittels C-Rohr bekämpft. Um Glutnester abzulöschen, mussten die Abfälle mit Dunghaken auseinandergezogen werden.

Lfd. Nr. 26 / 2017

Datum 17.05.2017
Alarmierungszeit 21:17 Uhr
Einsatzstichwort Kellerbrand
Straße Schwarzensteinweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Im Keller eines Mehrfamilienhauses wurde Brandgeruch wahrgenommen.
Getroffene Maßnahmen In einem Garten hinter dem Haus wurde ein Grill angefeuert. Der Geruch zog dabei in den Keller. Keine weitern Maßnahmen.

Lfd. Nr. 25 / 2017

Datum 16.05.2017
Alarmierungszeit 13:58 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage der Schule hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bei der Erkundung der Melder konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden. Der Einsatz konnte beendet werden.

Lfd. Nr. 24 / 2017

Datum 08.05.2017
Alarmierungszeit 08:49 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Haverkamp
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In einem Mehrfamilienhaus wurde vermeintlich Gasgeruch festgestellt.
Getroffene Maßnahmen Nach Erkundung und Messungen konnte kein Gas festgestellt werden.

Lfd. Nr. 23 / 2017

Datum 07.05.2017
Alarmierungszeit 14:29 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Mönkhoffs Busch
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Brand in einem Sicherungskasten wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Unter Atemschutz und mit einem CO2-Löscher konnten die Trupps das Feuer im Sicherungskasten bekämpfen.

Lfd. Nr. 22 / 2017

Datum 30.04.2017
Alarmierungszeit 21:32 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Im Vaeste
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein verdächtiger Feuerschein wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bei der Erkundung konnte ein Lagerfeuer entdeckt werden. Die Feuerwehr konnte ohne weitere Maßnahmen wieder einrücken.

Lfd. Nr. 21 / 2017

Datum 27.04.2017
Alarmierungszeit 06:48 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die Lage wurde erkundet. Dabei konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden. Die Kräfte rückten nach kurzer Bereitstellung wieder ein.

Lfd. Nr. 20 / 2017

Datum 25.04.2017
Alarmierungszeit 15:49 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Es wurde ein Feuer in einer Küche gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzem Aufenthalt im Bereitstellungsraum konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 19 / 2017

Datum 12.04.2017
Alarmierungszeit 16:25 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 18 / 2017

Datum 11.04.2017
Alarmierungszeit 06:31 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Angebranntes Essen war die Ursache für die Melderauslösung. Die Wohnungen wurde quergelüftet.

Lfd. Nr. 17 / 2017

Datum 10.04.2017
Alarmierungszeit 20:29 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Im Deipenbecktal wurde verdächtiger Rauch gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ursache für den Rauch war eine Feuerschale, die ein Anwohner anfeuerte. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 16 / 2017

Datum 10.04.2017
Alarmierungszeit 18:40 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Angebranntes Essen auf dem Herd war die Ursache für die Auslösung. Die betroffenen Wohnungen wurden kontrolliert.

Lfd. Nr. 15 / 2017

Datum 08.04.2017
Alarmierungszeit 20:01 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Drosselweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Anwohner meldeten Gasgeruch in ihrem Haus.
Getroffene Maßnahmen Bei der Erkundung wurde eine kleine Undichtigkeit an einer Gasleitung entdeckt. Zur Vorsicht wurde die Bewohner nach draußen begleitet. Die Stadtwerke kümmerten sich anschließend um die Gasleitung.

Lfd. Nr. 14 / 2017

Datum 08.04.2017
Alarmierungszeit 12:57 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Konrad-Adenauer-Brücke
Ortsteil Rellinghausen
Gemeldete Lage Ein Bootsführer hatte eine Person in der Ruhr treibend gemeldet. Sofort wurden mehrere Rettungsboote entsannt.
Getroffene Maßnahmen Die Person konnte leider nur tot geborgen werden. Die Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.
Weitere Informationen Direktlink: Offizieller Bericht der Polizei Essen, Pressestelle

Lfd. Nr. 13 / 2017

Datum 08.04.2017
Alarmierungszeit 01:36 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Hinsbecker Löh
Ortsteil Kupferdreh
Gemeldete Lage Eine Halle stand in Brand. Die Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt den Feuerschein sehen und alarmierten weiter Kräfte. Mit der Erhöhung auf das Einsatzstichwort B3 (drei Löschzüge) wurde auch die FF Burgaltendorf alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Ein massiver Löschangriff wurde eingeleitet. Die Kräfte der FF Burgaltendorf übernahmen mehrere Aufgaben gleichzeitig. Zunächst baute ein Atemschutztrupp in der Halle eine Riegelstellung auf, um die noch nicht vom Feuer betroffenen Abschnitte zu schützen. Parallel dazu wurde eine Löschwasserversorgung sowohl von Hydranten als auch durch das "Hytrans Fire System" (HFS) aufgebaut. Mit dem HFS war es möglich, große Mengen an Löschwasser aus dem nahegelegenen Baldeneysee zur Einsatzstelle zu fördern. Nach neun Stunden konnten die burgaltendorfer Kräfte den Einsatz beenden.
Weitere Informationen Direktlink: Offizieller Bericht der Feuerwehr Essen, Pressestelle

Lfd. Nr. 12 / 2017

Datum 25.03.2017
Alarmierungszeit 08:56 Uhr
Einsatzstichwort PKW-Brand
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein PKW-Brand wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW bereits im Vollbrand. Das Feuer wurde mittels Wasser und Schaum gelöscht. Anschließend wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut.

Lfd. Nr. 11 / 2017

Datum 23.03.2017
Alarmierungszeit 13:35 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein ausgelöster Heimrauchmelder wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Es stellte sich heraus, dass die Adresse nicht stimmte. Der Einsatz konnte abgebrochen werden.

Lfd. Nr. 10 / 2017

Datum 22.03.2017
Alarmierungszeit 09:28 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage eines Seniorenzentrums hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte kontrolliert. Dabei konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die FF konnte nach kurzer Bereitstellung wieder einrücken.

Lfd. Nr. 9 / 2017

Datum 14.03.2017
Alarmierungszeit 19:28 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Im Heimberge
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Aus einer Wohnung ein piepsender Ton zu hören. Es wurde vermutet, dass es sich um einen Rauchmelder handelte.
Getroffene Maßnahmen Die Wohnung wurde kontrolliert. Bei dem piepsenden Gerät handelte es sich jedoch nicht um einen Rauchmelder. Ein Notfall lag ebensowenig vor.

Lfd. Nr. 8 / 2017

Datum 11.03.2017
Alarmierungszeit 15:18 Uhr
Einsatzstichwort Person droht zu springen
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Person wurde auf einem Baukran gesichtet. Da eine Notlage vermutet wurde, wurde die Feuerwehr alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Mitarbeiter der Baustelle handelte und kein Notfall vorlag. Die Feuerwehr konnte den Einsatz beenden.

Lfd. Nr. 7 / 2017

Datum 07.03.2017
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Der Brandmelder in einem Gewerbebetrieb hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte kontrolliert. Dabei konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.

Lfd. Nr. 6 / 2017

Datum 06.03.2017
Alarmierungszeit 09:39 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Am Kattenturm
Ortsteil Kettwig
Gemeldete Lage Am Ufer der Ruhr wurden Hinweise gefunden, die darauf hin deuteten, dass sich eine Person im Wasser in Not befand. Sofort wurden mehrere Rettungsboote entsendet. Unter Anderen auch das Schnelleinsatzboot der Feuerwehr Burgaltendorf.
Getroffene Maßnahmen Der Uferbereich wurde abgesucht. Dabei konnten keine weiteren Hinweise auf eine vermisste Person gefunden werden. Die Suche wurde eingestellt.

Lfd. Nr. 5 / 2017

Datum 24.02.2017
Alarmierungszeit 14:45 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze.

Lfd. Nr. 4 / 2017

Datum 22.02.2017
Alarmierungszeit 02:39 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage eines Seniorenzentrums hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte kontrolliert. Dabei konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die FF konnte nach kurzer Bereitstellung wieder einrücken.

Lfd. Nr. 3 / 2017

Datum 21.02.2017
Alarmierungszeit 09:19 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Grendtor
Ortsteil Steele
Gemeldete Lage Eine Person im Wasser wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Person konnte von den ersteintreffenden Kräften aus dem Wasser gerettet werden. Das Schnelleinsatzboot aus Burgaltendorf wurde nicht benötigt.

Lfd. Nr. 2 / 2017

Datum 16.02.2017
Alarmierungszeit 08:33 Uhr
Einsatzstichwort Führungsdienst
Stadt Oberhausen
Gemeldete Lage In einem Chemiewerk in Oberhausen war es zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem Schadstoffe austraten. Mehrere Einheiten aus Essen wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Oberhausen alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Die Freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf besetzte das Hytrans Fire System zur Förderung großer Wassermengen. Zum Einsatz kam dies jedoch nicht mehr, da die Lage sehr schnell entschärft werden konnte.

Lfd. Nr. 1 / 2017

Datum 15.02.2017
Alarmierungszeit 10:08 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Der Brandmelder in einem Gewerbebetrieb hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Wartungsarbeiten an der Bransmelderanlage haben diese ausgelöst. Die Melderanlage wurde wieder betriebsbereit gestellt.

Lfd. Nr. 0 / 2017

Datum 04.02.2017
Alarmierungszeit 19:55 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Römlingweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Heimrauchmelder hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet und die Wohnung kontrolliert. Dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.

Lfd. Nr. -1 / 2017

Datum 29.01.2017
Alarmierungszeit 01:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage eines Seniorenzentrums hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass ein Druckknopfmelder eingedrückt wurde. Es konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Der Druckknopfmelder wurde wieder betriebsbereit gestellt.

Lfd. Nr. -2 / 2017

Datum 21.01.2017
Alarmierungszeit 18:13 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Kurt-Schuhmacher-Brücke
Ortsteil Steele
Gemeldete Lage Eine hilflose Person im Wasser wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die ersteintreffenden Kräfte konnten die Person vom Ufer aus retten. Das Boot der FF Burgaltendorf musste nicht mehr zu Wasser gelassen werden.

Lfd. Nr. -3 / 2017

Datum 08.01.2017
Alarmierungszeit 13:58 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Dumberger Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Gasmelder piepste.
Getroffene Maßnahmen Die Melder wurden kontrolliert. Es konnte kein austretendes Gas festgestellt werden.

Lfd. Nr. -4 / 2017

Datum 08.01.2017
Alarmierungszeit 11:10 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Während eines Einsatzes aufgrund eines Verkehrsunfalls bemerkten die Einsatzkräfte auf der Burgstraße eine weitere Ölspur.
Getroffene Maßnahmen Auch diese Ölspur wurde durch Mittel zur Ölspurbeseitigung unschädlich gemacht.

Lfd. Nr. -5 / 2017

Datum 08.01.2017
Alarmierungszeit 10:45 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Nach einem Verkehrsunfall liefen größere Mengen Öl auf die Fahrbahn.
Getroffene Maßnahmen Das Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden. Des Weiteren wurde das Umweltamt informiert, da evtl. Öl ins Erdreich gesickert ist.

Lfd. Nr. -6 / 2017

Datum 08.01.2017
Alarmierungszeit 10:16 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Charlottenstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In einem Keller wurde bemerkten Anwohner einen ungewöhnlichen Geruch. Da sie aus der Heizung austretendes Gas vermuteten, riefen sie die Feuerwehr.
Getroffene Maßnahmen Die Kellerräume wurden kontrolliert. Dabei konnte kein Gasgeruch festgestellt werden. Auch die Messgeräte zeigten keine Gefahr an. Die eingesetzten Kräfte konnten wieder einrücken.

Lfd. Nr. -7 / 2017

Datum 07.01.2017
Alarmierungszeit 14:28 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Laurahöhe
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. -8 / 2017

Datum 05.01.2017
Alarmierungszeit 11:34 Uhr
Einsatzstichwort Person unter Schienenfahrzeug
Straße Holthuser Tal
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine verletzte Person wurde an einem Bahnübergang gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. -9 / 2017

Datum 02.01.2017
Alarmierungszeit 18:14 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Hohe Haar
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Aus einem Keller wurde Gasgeruch gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bei der Kontrolle konnte kein Gasaustritt festgestellt werden.