Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019
Vorherige Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Lfd. Nr. 5 / 2009

Datum 13.02.2009
Alarmierungszeit 16:43 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Linienbus hatte eine ca.500 Meter lange Ölspur auf der Fahrbahn hinterlassen.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde abgestreut und die Fahrbahn gereinigt.

Lfd. Nr. 4 / 2009

Datum 03.02.2009
Alarmierungszeit 16:31 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Klapperstrasse / Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete verdächtigen Rauch in Überruhr-Holthausen
Getroffene Maßnahmen Durch die Feuerwehr konnte kein Rauch festgestellt werden. Kein weiterer Einsatz.

Lfd. Nr. 3 / 2009

Datum 21.01.2009
Alarmierungszeit 11:00 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen

Lfd. Nr. 2 / 2009

Datum 17.01.2009
Alarmierungszeit 11:41 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 1 / 2009

Datum 11.01.2009
Alarmierungszeit 15:51 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Schaffelhofer Weg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses war verqualmt. Es stellte sich heraus, daß Papier am Boden des Aufzugsschachtes in Brand geraten war.
Getroffene Maßnahmen Beim Eintreffen war das Feuer bereits von selbst erloschen, so daß der Einsatz sich auf eine Brandnachschau beschränkte.

Vorherige Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |