Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 52 / 2008

Datum 07.11.2008
Alarmierungszeit 00:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Rauchmelder der automatischen Brandmeldeanlage hatte aufgrund eines Schwelbrandes in einem Mülleimer ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 51 / 2008

Datum 03.11.2008
Alarmierungszeit 18:28 Uhr
Einsatzstichwort Gasausströmung
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Erneut Gasgeruch an diesem Abend in einem zweigeschossigen Wohnhaus.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzer Bereitstellung konnten wir wieder einrücken. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 50 / 2008

Datum 03.11.2008
Alarmierungszeit 17:32 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Anwohner hatten den Geruch von Gas wahrgenommen.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzer Bereitstellung konnten wir wieder einrücken. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 49 / 2008

Datum 29.10.2008
Alarmierungszeit 11:32 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Melderauslösung in einem Schulzentrum.
Getroffene Maßnahmen Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 48 / 2008

Datum 25.10.2008
Alarmierungszeit 17:56 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Am Sonnenhang
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage First-Responder-Einsatz
Getroffene Maßnahmen Erstversorgung und Betreuung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes

Lfd. Nr. 47 / 2008

Datum 08.10.2008
Alarmierungszeit 08:03 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Klapperstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Brandmelderauslösung in einer Schule.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzer Bereitstellung konnten wir wieder einrücken. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 46 / 2008

Datum 05.10.2008
Alarmierungszeit 20:10 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Wolfsdelle
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Einsatzmeldung lautete "Rauch aus Wohnung". Beim Eintreffen stellte sich schnell heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte, welches die Ursache für die Rauchentwicklung war.
Getroffene Maßnahmen Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 45 / 2008

Datum 26.09.2008
Alarmierungszeit 10:45 Uhr
Einsatzstichwort Große Ölspur
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bei einem Wendemanöver hatte sich ein Lkw den Dieseltank aufgerissen, Kraftstoff trat aus.
Getroffene Maßnahmen Der Dieseltank konnte provisorisch abgedichtet werden und der Fahrer wurde angewiesen, mit seinem Fahrzeug die nächste Werkstatt aufzusuchen. Die Fahrbahn wurde von einer Fachfirma gereinigt. Während dieser Arbeiten sicherten wir die Straße, damit es zu keinen Folgeunfällen aufgrund der Ölspur kommen konnte.

Lfd. Nr. 44 / 2008

Datum 16.08.2008
Alarmierungszeit 21:06 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Wieder stellte ein besorgter Anrufer verdächtigen Rauch und Brandgeruch fest und alarmierte die Feuerwehr. Dieses Mal im Bereich der Worringstraße Ecke Holteyer Straße.
Getroffene Maßnahmen Nach einer intensiven Suche konnte die Feuerwehr erneut keine Ursache finden und rückte wieder ein.

Lfd. Nr. 43 / 2008

Datum 16.08.2008
Alarmierungszeit 00:14 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer stellte im Bereich der Burgstraße gegen 0 Uhr 15 eine starke Verrauchung und Brandgeruch fest und alarmierte die Feuerwehr.
Getroffene Maßnahmen Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an um die Ursache des Rauches zu finden. Als nach Absuchen sämtlicher Nebenstraßen und Feldwegen kein Feuer entdeckt werden konnte, wurde ein Polizeihubschrauber angefordert der nach Wald- und Flächenbränden Ausschau hielt. Jedoch konnte auch diese Maßnahme die Ursache des Rauches nicht ausmachen. Lediglich ein kleines unerlaubte Lagerfeuer in den Ruhrwiesen war aus der Luft zu entdecken. Da sich der Rauch in der Burgstraße langsam verzog, rückte die Feuerwehr ebenfalls wieder ab.