Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 83 / 2006

Datum 08.12.2006
Alarmierungszeit 16:54 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Dellmannsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Infolge der stürmischen Wetterlage war ein etwa zwanzig Meter hoher Baum in gefährlicher Schieflage geraten.
Getroffene Maßnahmen Noch bevor die Feuerwehr erste Massnahmen zur Beseitigung der Gefahr treffen konnte, sorgte eine erneute Windböe für das vorzeitige Umstürzen des Baums. Trotz des unkontrollierten Falls wurden keine Personen verletzt!

Lfd. Nr. 82 / 2006

Datum 08.12.2006
Alarmierungszeit 10:22 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Dellmannsweg / Holthuser Tal
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Verunreinigung der Fahrbahn durch eine Ölspur.
Getroffene Maßnahmen Ölspur abgestreut.

Lfd. Nr. 81 / 2006

Datum 07.12.2006
Alarmierungszeit 13:59 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war umgestürzt und in die Freileitung für die Energieversorgung gefallen; die Straße war nicht mehr passierbar.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit einer Kettensäge zerlegt und die Fahrbahn so wieder frei gegeben. Mit einem Hubsteiger sorgten Tiefbauamt und der Energieversorger RWE dafür, dass auch Strom und Straßenbeleuchtung binnen kurzer Zeit wieder funktionierten.

Lfd. Nr. 80 / 2006

Datum 06.12.2006
Alarmierungszeit 15:31 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Keine Angaben.
Getroffene Maßnahmen Keine Angaben.

Lfd. Nr. 79 / 2006

Datum 05.12.2006
Alarmierungszeit 20:46 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Baum auf Fahrbahn.
Getroffene Maßnahmen Mit der Kettensäge zerkleinert und Straße gereinigt.

Lfd. Nr. 78 / 2006

Datum 05.12.2006
Alarmierungszeit 09:53 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Keine Angaben.
Getroffene Maßnahmen Keine Angaben.

Lfd. Nr. 77 / 2006

Datum 03.12.2006
Alarmierungszeit 10:00 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Wir wurden mit einem Fahrzeug zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen.
Getroffene Maßnahmen Bis zum Eintreffen des Notarztwagens übernahmen wir die Erstversorgung und Betreuung des Patienten.

Lfd. Nr. 76 / 2006

Datum 02.12.2006
Alarmierungszeit 03:02 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Schützkamp
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Gemeldet wurde das Austreten von Wasser aus einer Gebäudewand. Die Ursache dafür war der Bruch einer Wasserleitung.
Getroffene Maßnahmen Da die Anwohner zwischenzeitlich den Haupthahn der wasserführenden Leitung geschlossen hatten, war kein Einsatz der Feuerwehr mehr erforderlich.

Lfd. Nr. 75 / 2006

Datum 28.11.2006
Alarmierungszeit 08:56 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Brandmelder ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 74 / 2006

Datum 27.11.2006
Alarmierungszeit 17:39 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Brandmelder ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Der Melder wurde durch Schweißarbeiten ausgelöst. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.